eva profousovaAls Literaturübersetzerin aus dem Tschechischen übertrage ich nicht nur literarische Werke ins Deutsche, sondern bin auch als Vermittlerin tätig: Ich verfolge die tschechische Literaturszene, arbeite mit deutschen Verlagshäusern und Kultur­einrichtungen zusammen, bespreche Neuerscheinungen für deutsche Medien, stelle bei Lesereisen tschechische Autoren vor, konzipiere und organisiere thematische Abende, Lesereihen oder Kulturtage.

Es sind nicht nur einzelne Bücher oder Autoren, die meine Aufmerksamkeit fesseln: mich interessieren Themen, über die geschrieben (oder auch nicht geschrieben) wird – und somit auch die gesellschaftliche Situation, der die Literatur auf diese Weise den Spiegel entgegen hält. Für meine Übersetzungen wurde ich zweimal mit dem Förderpreis für literarische Übersetzungen ausgezeichnet, im April 2011 habe ich gemeinsam mit meiner Autorin Radka Denemarková den 1. Usedomer Literaturpreis verliehen bekommen. 

In den letzten Jahren schlägt mich die Literatur immer mehr in ihren Bann: die Struktur und Melodie der Texte, die Emotionen, von denen sie getragen werden. Gemeinsam mit befreundeten Musikern gestalte ich thematische Abende, an denen ich fremde Texte mit musikalischer Begleitung vorlese. Als Mitglied des VdÜ (Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer Werke e.V.) und der Weltlesebühne e.V setze ich mich für eine größere öffentliche Sichtbarkeit unseres Berufstandes ein. Ich habe zahlreiche Werkstätten für Berufsanfänger organisiert.

Einige ausgewählte Arbeiten und Aktivitäten:

Meine Autoren

  • Jáchym Topol (Suhrkamp), Radka Denemarková (DVA), Jaroslav Rudiš (Luchterhand), Martin Šmaus (Dtv), Michal Viewegh (Deuticke), Petr Ginz (Berlin Verlag)

Lesereihe

  • Ablagerungen. Deutsche in der tschechischen Gegenwartsliteratur, Lesereihe 2008 (LCB Berlin, Deutsches Kulturforum östliches Europa), Konzept und Moderation

Musikalische Lesung

  • Prag, Wenzelsplatz: 68. Literarisch-musikalische Collage zusammen mit Olaf Casalich-Bauer (Percussion) und Kirstin Stehnke (Gitarre), Uraufführung Eigenarten Festival Hamburg 2008

Werkstatt / Konferenz

  • Kirschen in Nachbars Garten, Berufspolitische Konferenz zum Austausch mit Übersetzern aus Mittel- und Osteuropa, Mitorganisation, 2006